Nachhaltig nähen - Abschminkpads (RUMS)

September 03, 2015

In letzter Zeit beschäftige ich mich viel mit Nachhaltigkeit und verschiedenen Möglichkeiten, meinen Müll zu reduzieren.

Nachdem ich jetzt in diversen Geschäften nur noch mit Baumwollbeutelchen einkaufen gehe, habe ich mich zuletzt auch über meinen Kosmetiktisch her gemacht. 
Hier wurden jetzt die Wattepads durch selbstgenähte Abschminkpads ersetzt :) Ein weiterer entscheidender Vorteil ist hierbei, dass auch die elenden Stoffreste, von denen man sich sowieso nicht trennen kann, einem sinnvollen Zweck zugeführt werden. So wird das Leben wieder ein bisschen bunter.
Die Pads können irgendwann einfach mit der normalen Wäsche gewaschen werden und gut ist. 
Mal schauen, wie praktikabel ich das so im Alltag finde. Für Peelings sind die auf jeden Fall toll. 



Und weil die schönen Teilchen ganz für mich alleine sind, gehen sie heute noch zum RUMS.

Grüße,

Das hier gefällt dir vielleicht auch

8 liebe Menschen :)

  1. Die sind ja süß. Eine tolle Idee.
    Lg ella

    AntwortenLöschen
  2. Da hab ich auch schonmal drüber nachgedacht... bisher konnte mich die Funktionalität noch nicht überzeugen. Vielleicht magst du nach ein paar Wochen mal berichten, wie du damit klarkommst? Würde mich sehr interessieren :)
    Den schicker als schnöde Abschminktücher sind sie ja auf jeden Fall :)

    Liebe Grüße!

    P.S. Wirklich schöner Blog, ich nehm dich gleich in meine Leseliste auf! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir von Herzen für deinen lieben Kommentar! :)
      Wenn ich dran denke, gebe ich gerne nochmal ein Update in ein paar Wochen.
      Grüße zurück!

      Löschen
  3. Coole Idee. Ich habe auch bei Smarticular davon gelesen. Was für Stoff hast du gewählt? Baumwolle? Jersey? Tränkst du die normal mit Gesichtswasser?
    Ich überlege auch! Jeden Abend die Wattepads, da kommen einige zusammen.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einfach Baumwolle und Frottee genommen. Ich denke aber, dass auch Jersey dafür geeignet wäre, ist bestimmt nur etwas störrischer beim Nähen :D Ich gebe da einfach mein Gesichtswasser drauf, das funktioniert erstaulich gut. Ich habe auch das Gefühl, dass ich weniger Produkt brauche als sonst.

      Löschen
  4. Naaaaw, was für süße Stoffreste du hast! <3
    Ich bin auch gespannt, was du im Langzeittest so zu sagen hast und freue mich auf ein Update. :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. NA das ist doch mal eine großartige IDEE!
    Das werde ich Dir ganz sicher nachbasteln. Ich bin auch so für "weniger müll" und "Wiederverwertung / Wiederverwendung" Ideal um alte Handtücher zu verwerten. Danke für die Großartige Idee. Schönen Abend und LG Anita

    AntwortenLöschen