Meine NÄHmesis - Schnabelina Hipbag (RUMS)

Juli 16, 2015

Heute geht es im wahrsten Sinne des Wortes um meine NÄHmesis - klasse Wortspiel, was? ;).

Für das Labor wollte ich eine Hüfttasche nähen, bei der ich immer alle wichtigen Dinge wie Handy und Schlüssel 'am Mann' haben kann. Meine Wahl fiel auf die Schnabelina Hipbag
Hätte ich um meine Unfähigkeit eher gewusst, dann hätte ich vermutlich einfach eine gekauft :D Mich kann man im DIY-Bereich ja selten mit Dingen verschrecken, aber diese Tasche kommt definitiv auf die Liste der Dinge, die ich nicht unbedingt so schnell noch einmal nähen muss. Das liegt sicher eher weniger am Schnitt selbst, als an meiner allgemeinen Unfähigkeit. In den letzten Wochen war das Feingefühl für meine Nähmaschine eher weniger ausgeprägt, sodass die ganze Angelegenheit an einigen Stellen vielleicht etwas gepfuscht ist. Das fing schon damit an, dass ich das Bügelvlies auf das falsche Teil gebügelt habe und es dann nochmal zuschneiden musste. Juhu!
Kommt davon, wenn man zu viel Pudding im Kopf hat.

Das Ergebnis ist aber auf jeden Fall funktional und durch den tollen Robert Kaufman Stoff doch ein Hingucker. Alle wichtigen Angelegenheiten passen auf jeden Fall hinein.

Das war sie also, die Geschichte meiner Nähmesis. Nun folgen die Bilder ;)







Verlinkt heute wie immer bei RUMS.



Grüße,

Das hier gefällt dir vielleicht auch

4 liebe Menschen :)

  1. Wie großartig ist denn bitte dieser Stoff? :D
    Auch wenn du heftig geflucht hast, hat sich das doch sowas von gelohnt! Ich find die Tasche einfach nur großartig - so eine schöne hättest du im Laden nicht gefunden.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :*
      Das stimmt wohl, so was feines hätte ich im Laden nicht bekommen - und meine Nachbarn hätten nicht so prima Schimpfwörter gelernt ;)

      Löschen
  2. Mit der HipBag habe ich auch schon eine Weile geliebäugelt. Und dein Exemplar ist doch echt gut geworden - Pfusch sieht man jedenfalls nicht. :) Und Nr. 2 geht in der Regel schon deutlich leichter, habe ich zumindest bei der Schnabelina-Bag festgestellt. ;)

    Und der Stoff - da muß ich als Laborratte doch gleich mal nach der Quelle fragen. *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Pfusch habe ich auch auf den Fotos gut versteckt ;) Das ist der Vorteil am Bloggen, man muss nicht alles direkt in die Kamera halten :D
      Nach dem aktuellen Stand der Dinge *MUSS* auch noch eine Nummer 2 folgen, ich bin gespannt wie das dann so läuft ^^

      Löschen