Azteken-Röckli macht RUMS

Juni 05, 2014

Ja, Azteken-Röckli. So habe ich mein Tagewerk einfach mal genannt, auch wenn es nicht im entferntesten damit etwas zu tun hat. Ein bisschen erinnert mich das Muster aber trotzdem daran :)

Wie *hier* bei meinem allerersten RUMS angedroht, habe ich den Schnitt tatsächlich bis zum Tage X in die letzte Ecke verbannt. Von dem tollen gemusterten Stoff, der vielleicht dem ein oder anderen noch bekannt vorkommen dürfte, hatte ich dann aber noch so viel übrig, dass ich so einen Rock nochmal nähen konnte.

Tadaraaa, trallala ;) Ein bisschen zu kurz ist er vielleicht geraten, da wird es am Pöppes doch manchmal sehr luftig. Vielleicht nähe (oder kaufe) ich mir mal noch eine top-sexy Radlershorts oder wie auch immer die Dinger heißen, um ungewollten Einblicken vorzubeugen.


   


Von dem Stoff ist jetzt immer noch was übrig, ungefähr nochmal soviel. Was tue ich nur damit? Langsam reicht es mit dem Muster in meinem Kleiderschrank :D

So, ihr kennt das Spiel: Einmal hier lang bitte zu RUMS.


Grüßilettis,

Das hier gefällt dir vielleicht auch

5 liebe Menschen :)

  1. Steht dir sehr gut und mit deinen Beinen kannst du dir die Länge absolut erlauben :)!

    Lieber Gruß

    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange, bis man den Poppes sieht :D Danke dir!

      Löschen
  2. Ein heißer Aztekenrock ;-) der hätte damals sicher auch schon für Aufruhr gesorgt.
    Viele Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ;) Das hätte er ganz bestimmt...

      Löschen
  3. Ein herrlicher Rock ist das geworden!
    Du kannst das auf alle Fälle tragen!
    Schöne Pfingsten wünscht
    Dir Annette

    AntwortenLöschen